Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Kategorien

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Chagapilz Würfel 100gr ( 6-Monatskur)

Chagapilz Würfel 100gr ( 6-Monatskur)
Bild vergrößern

179,00 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Für wissenschaftliche Aufmerksamkeit im Westen, sorgt der  Chaga Pilz

Der seltene Pilz wächst im Norden Europas und Sibirien bei eiskalten Temperaturen von minus 30 Grad Celsius – als Parasit auf Birkenstämmen.
Seine unförmige Knolle wird bis zu 50 cm gross und sieht wie verkohlt aus.

EInes der stärksten Antioxidans der Welt
Wegen seines einzigartigen Cocktails an gesundheitsfördernden Phytonährstoffen und immunaktivierenden Verbindungen sind nun auch westliche Forscher fasziniert: Sie halten den  Chaga-Pilz für eine perfekte Pflanze der Natur. In den vergangenen 40 Jahren wurden über 1600 wissenschaftliche Untersuchungen publiziert, die die antibakterielle, Leber schützende, entzündungshemmende und antioxidative Wirkung des Heilpilzes belegen.Wildwachsender Chaga-Pilz  ist eines der kräftigsten Antioxidans, das je gefunden wurde. Dies haben Untersuchungen der „Brunswick Laboratories“ ergeben – dem unabhängigen und führenden Labor in den USA, das auf die wissenschaftliche Messung von Antioxidantien und oxidativen Stress spezialisiert ist. Mit einem ORAC-Wert (siehe Box) von 52‘452 Einheiten wirkt Chaga 3 Mal stärker als Maitake (15‘977) und 10 Mal mehr als Reishi (4‘934).

Wie wende ich Chagapilz an ??

als Aufguss mit Chagapilz-Wuerfel

Fuer ca einen Liter "Tee" vewendet man ca. 4 mittelgrosse Wuerfel Chagapilz.
Den Pilz Grundsätzlich mit kochendem Wasser aufgiessen damit das maximum an Wirkstoffen freigesetzt wird.
Je nach Geschmack kann man Ingwer-Wurzel, Lakritz (in Finland am beliebstesten) oder verschiedene Fruechteteesorten hinzugeben.

 

Nach dem Abkuehlen empfiehlt sich das fertige Getränk im Kuehlschrank aufzubewahren.
Der Tagesbedarf richtet sich immer nach gewuenschter Intensivität der Anwendung.

Der Chagapilz in dieser Form kann nicht ueberdosiert werden !
Zur geziehlten dreimonatigen Kur empfiehlt sich täglich 500ml Tee zu trinken.

Da keinerlei Nebenwirkungen bekannt sind duerfen gerne 1-2 Liter täglich getrunken werden.
Sobald sich der Aufguss dem Ende neigt, wird auf die bereits verwendeten Wuerfel nur wiederholt
kochendes Wasser gegossen und man erhält aufs Neue das gewuenschte Getränk.

Dies wird solange wiederholt bis die Farbe des Tees sich erhellt. Man gibt beim nächsten Aufguss
lediglich einen weiteren Wuerfel hinzu.

Beim Aufgiessen werden Sie sehen, dass sich das gleiche Ergebnis wie beim Ersten, urspruenglichen
Aufguss zeigt.

Bei manchen Pilzen, wird der Aufguss nicht sofort dunkel oder es wird keine dunkle Färbung nach
bereits wenigen Aufguessen erreicht. In diesem Falle kochen Sie den selbigen etwa 1-2 Minuten
aus. Sie werden sehen das sich umgehend die gewuenschte Farbe einstellt und alle Wirkstoffe freigestzt wurden.

 

Dabei ist wieder zu beachten, je intensiver sie den Pilz nutzen wollen, um so höher
stellt sich der Verbrauch ein !!

Diese, von Anfang an benutzten Wuerfel können Sie solange verwenden, bis sie in kleine
Teilchen zerfallen und keine Farbe beim Aufguss mehr geben.

Diese aus dem Behältnis entfernen und die uebrigen , noch förmigen Wuerfel fuer
den nächsten Aufguss verwenden.

So wird der Pilz an effektivsten genutzt.

 

zur äusseren Anwendung bei Schuppen

Nach alter finnischer Rezeptur wird der Chagapilz als Tinktur bei Akne,
Mitessern und speziell zur Behandlung von Schuppenbefall und
Schuppenflechte angewendet.

 

Dazu nehmen Sie lediglich ein viertel der Menge an aufzugiessendem Wasser
fuer die Zubereitung des Tees. Lassen diese gut 2 Stunden ziehen und beträufeln
die zu behandelnde Hautpartie mit dem fluessigem Chagapilztee.

Bei Schuppenbefall empfielt sich reichlich Fluessigkeit in die Kopfhaut einzumassieren.
Ca. 10 Minuten wirken lassen und mit klarem Wasser ausspuehlen.

Bei "pupertären Pickeln"  und Akne, zeigen sich sehr gute Erfolge durch das reinigen
der Gesichtshaut mit chagapilz-Aufguss.

Mit noch warmen Chaga- Aufguss  befeuchtete Wattebällchen die "Problemzonen"
abtupfen.

Durch die entzuendungshemmenden Wirkstoffe beruhigt sich die Haut und
schon nach kurzer Anwendung können sich merkliche Besserung zeigen. Beste
Resultate zeigten sich bei täglicher Anwendung.

Als Zusatz bei Portionen Tee oder Kaffee

Fuer alle starken Tee- und Kaffeetrinker eignet sich das Pilzgranulat als Zugabe
in den Kaffeefilter oder das Tee-Ei.

Ein halber Teelöffel Chagapilz-Granulat genuegt, frisch aufgebrueht im Kaffee
oder Tee um die gleiche Wirkung zu erziehlen die ca 250ml purer Chagapilz-Aufguss
enthalten.

 

Anwendungsbeispiele 

Chagapilz bietet sich hervorragend an

bei

- Diabetes
- Asthma
- Paradonditis
- Schuppenflechte
- Akne
- zum Schutz der Leberfunktion (unterstuetzend)
- Bluthochdruck
- Zur Senkung des Cholsterinwertes (LDL-Wert)
- Gastritis, Magengeschwüren
- Unterstuetzung der Darmflora
- Entzuendungshemmend bei Divertikeln
- Krebsvorbeugung und -therapie 

- und vieles mehr, da der Chagapilz das Imunsystem stärkt, und somit dem Körper hilft, gegen die täglichen Angiffe aus der Aussenwelt vorbereitet zu sein und diese besser abwehren zu können. 

 

 

Anti-Aging-Begriffe kurz erklärt:Antioxidantien sind Zellschutzstoffe, die freie Radikale neutralisieren können, um die Zellen gesund zu erhalten („Rostschutzwirkung“).Freie Radikale sind aggressive, winzige Teilchen, die die Körperzellen angreifen („oxidieren”) und schädigen – ähnlich wie beim Rosten von Eisen.Unter oxidativem Stress versteht man ein längerfristig gestörtes Gleichgewicht zwischen der Bildung und dem Abbau von freien Radikalen. Oxidativer Stress begünstigt eine vorzeitige Alterung sowie die Entstehung von Tumoren, Arterienverkalkung, Herz-Kreislauferkrankungen oder Alzheimer.ORAC(Oxygen Radical Absorbance Capacity) ist ein Verfahren zur Messung der antioxidativen Eigenschaften von Pflanzenextrakten und Nahrungsmitteln. Je höher der ORAC-Wert, desto mehr freie Radikale werden pro Gramm Substanz neutralisiert.Orac-Werte zum Vergleich: Goji-Beeren (über 10’000), Acaibeeren (6’000), Trockenpflaumen (5’700), Granatapfel (3’300), Beeren (2’000 bis 2’500), Kohl (1’700), Knoblauch (1’600), Spinat (1’200), Brokkoli (900). Somit die perfekte, tägliche Nahrungsmittelergänzung !!Fuer eine dreimonatige Kur reichen bei richtiger Anwendung lediglich ca.50 gr aus um Ihr Wohlbefinden zu steigern.

                                           

Wuerfel getrocknet und geschnitten: Lagerung im Kuechenschrank in Glas oder Papiertuete bei Raumtemperatur
Aufguss als Tee: Kann prima mit frischem Ingwer, Lakritze und vielen anderen Geschmacksrichtungen verfeinert werden

Das Wichtigste an dem Produkt ist, dass es absolut unbehandelt, frisch aus dem Wald kommt.
Einer von 15 000 Birken trägt den Pilz !
In dieser Form noch nicht auf dem europäischem Markt, ausser in FIN/SE erhältlich !!
Nicht zu vergleichen zu diversen Kapseln oder Pulvern die es bereits auf dem Markt gibt.

Für umgerechnet 1€ am Tag Wohlbefinden steigern.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Chagapilz 50gr Würfel (3-Monatskur)

Chagapilz 50gr Würfel (3-Monatskur)

99,00 EUR ( zzgl. Versandkosten)
Chagapilz 25gr Würfel (6-Wochenkur)

Chagapilz 25gr Würfel (6-Wochenkur)

55,00 EUR ( zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Montag, 30. Dezember 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Parse Time: 0.085s